Vorschläge

    Wir haben keine Ergebnisse für folgende Suche gefunden: ""

    Hier sind ein paar Vorschläge, die Ihnen helfen könnten

    • Überprüfen Sie die Rechtschreibung Ihrer Suchbegriffe
    • Versuchen Sie, nach verwandten Begriffen zu suchen
    • Versuchen Sie es mit allgemeineren Suchbegriffen
    Expo 2020 accessibility facilities and services
    Ruheräume
    Auf der Expo 2020 gibt es vier spezielle Ruheräume. Sie befinden sich an vier der Informationszentren und ermöglichen es Menschen, die unter einer Reizüberflutung leiden, sich zurückzuziehen. Sie sind mit einem Sofa, einem innovativen Sensory Pod und einer sensorischen Ecke ausgestattet.
    Toilettenräume für Servicehunde
    Servicehunde sind bei der Expo 2020 willkommen. Sie müssen an der Leine oder am Geschirr geführt werden und klar als Servicehunde gekennzeichnet sein. Besucher müssen ihren Servicehund jederzeit unter Kontrolle haben.

    Bitte führen Sie aktuelle Reisedokumente (Impfnachweis und Nachweis, dass es sich um einen Assistenzhund handelt) mit sich und zeigen Sie diese ggf. bei der Ankunft bei der Expo 2020 vor.

    Servicehunde dürfen ihr Geschäft in einem der vier entsprechend gekennzeichneten Toilettenräume für Servicehunde verrichten.

    Wir empfehlen Ihnen, eine Schale mitzubringen, damit Ihr Hund regelmäßig trinken kann. Auf Wunsch füllen wir die Schale mit Wasser. Hundefutter können wir leider nicht zur Verfügung stellen.

    Bitte beachten Sie: Unsere Mitarbeiter und Freiwilligen sind nicht befugt, sich um Ihren Hund zu kümmern. Wenn Sie an einer Aktivität teilnehmen möchten, bei der keine Hunde zugelassen sind, müssen Sie den Hund in der Obhut einer Begleitperson lassen.
    Erste Hilfe
    Ihr Wohlergehen hat für uns oberste Priorität.

    Wenn Sie sich krank fühlen oder medizinische Unterstützung benötigen, suchen Sie bitte eine der sieben Erste-Hilfe-Stationen auf. Die qualifizierten Mitarbeiter verfügen über die nötige Ausbildung und die Ausstattung, um Besucher im Notfall zu versorgen.

    Unsere Erste-Hilfe-Stationen sind an sieben Tagen die Woche geöffnet.

    Aufbewahrung von Spezialprodukten

    Falls Sie Medikamente kühl lagern müssen, können Sie diese in einer Erste-Hilfe-Station zur Aufbewahrung hinterlegen. Andere medizinische Geräte können von der Expo 2020 nicht aufbewahrt werden.

    Spezialprodukte müssen sorgfältig verpackt, versiegelt und gut leserlich mit dem Namen der Person beschriftet werden.

    Sie müssen bis spätestens am Abend abgeholt werden. Produkte, die nicht abgeholt wurden, werden entsorgt.
    Barrierefreie Toiletten
    Barrierefreie Toiletten sind überall auf dem Expo 2020-Gelände verfügbar. Sie sind auf der Karte klar gekennzeichnet. Es gibt verschiedene Arten von Toiletten:
    • Normale Toiletten sowie einige Urinale oder Kabinen mit Haltegriffen.
    • Normale barrierefreie Toiletten mit Haltegriffen und genug Platz für den eigenständigen Transfer aus dem Rollstuhl.
    • „Toiletten für alle“ – diese Toiletten sind zusätzlich mit Pflegeliege und Lifter ausgestattet. Es gibt vier „Toiletten für alle“ an Informationszentren. Sie sind gleichmäßig über das Gelände verteilt, damit sie von jedem Punkt aus möglichst schnell erreichbar sind.