COVID-19 – Aktuelle Informationen

Verbleibende Zeit

Vorschläge

    Inklusive und nachhaltige Dienstleistungserbringung

    Von Solarenergie bis Internet, von sicherem Trinkwasser bis Recycling – lassen Sie sich inspirieren von jenen, die sich dafür einsetzen, durch zuverlässige Dienstleistungen die Lebensqualität ganzer Gemeinden zu verbessern. Ihre Innovationen bewirken etwas, von städtischen Gebieten bis hin zu Flüchtlingscamps.

    Unsere Best Practices näher betrachtet

    • 20,000 Suns, Barefoot College und Hogan Lovells | Indien
      Solar Mamas bringen Licht!

      Barefoot College bildet Frauen, die kaum oder wenig lesen und schreiben können, zu Solartechnikerinnen aus. Sie sollen Elektrizität und Bildung in ihre Dörfer bringen.

      Website von Barefoot College
    • Drohnenprogramm, UNICEF | Vanuatu
      Verteilung von Impfstoffen mit Drohnen

      Drohnen der UNICEF liefern durch humanitäre Drohnenkorridore in wenigen Minuten lebenswichtige medizinische Geräte und Medikamente in abgelegene Dörfer.

      Website von UNICEF
    • Spender für sauberes Wasser, Evidence Action | Kenia
      Sauberes Trinkwasser im ländlichen Afrika südlich der Sahara

      Evidence Action installiert und wartet Chlorspender, die versorgen vier Millionen Menschen im ländlichen Afrika südlich der Sahara mit sicherem Trinkwasser versorgen.

      Website von Evidence Action
    • Big Box, Jangala | Großbritannien
      WLAN für Flüchtlinge

      Die „Big Box“ von Jangala ist ein leichtes Gerät – nicht größer ist als eine Aktentasche –, das jede Art der Internet-Verbindung in ein WLAN verwandelt, das sich leicht verwalten und für Tausende Nutzer skalieren lässt.

      Website von Jangala
    • WADI, HELIOZ | Österreich
      Wasserdesinfektion mithilfe von Sonnenstrahlen

      WADI ist ein UV-Messgerät, das anzeigt, sobald verunreinigtes Wasser in PET-Flaschen durch Sonnenstrahlen trinkbar geworden ist.

      Website von HELIOZ

    Die Projekte aus unserem „Untold Stories“-Programm für unerzählte Geschichten

    • Kohlenstoffgutschriften zur Verbreitung besserer Kochherde, Instituto Perene | Brasilien
      Sauberes Kochen gegen den Klimawandel

      Das Projekt des Instituto Perene zielt darauf ab, Tausenden von ländlichen Haushalten den Austausch ihrer alten, verrauchten Öfen durch effiziente Kochherde zu ermöglichen, indem die Kosten durch Erträge aus dem Verkauf von Kohlenstoffgutschriften subventioniert werden.

      Website des Instituto Perene
    • Das EkoLakay-Programm, SOIL | Haiti
      Vom Abfall zu wiederverwendbaren Ressourcen

      Das EkoLakay-Programm von SOIL verwandelt durch die Bereitstellung eines kostengünstigen Abholdienstes für sanitäre Haushaltsanlagen in einigen der am schlechtesten versorgten urbanen Gemeinen in Haiti Abfall in reichhaltigen Biokompost.

      Website von SOIL
    • Sanitärprogramm, Sanergy | Kenia
      Aufbereitung von Exkrementen aus urbanen Slums

      Die kostengünstigen Sanitärprodukte von Sanergy werden im Franchise-System für Gemeindemitglieder zur Verfügung gestellt, die professionell Exkremente aus Slums sammeln. Diese werden anschließend zu organischem Dünger und insektenbasiertem Tierfutter aufbereitet.

      Website von Sanergy
    • Community Health Toolkit, Medic Mobile | Kenia
      Hochwertige medizinische Versorgung in ländlichen Gebieten

      Medic Mobile verbessert mit seinen innovativen digitalen Open-Source-Tools für Community Health Workers (CHWs), Supervisors und Mitarbeiter in medizinischen Einrichtungen den Zugang zu medizinischer Versorgung in schwer zugänglichen Gemeinden.

      Website von Medic Mobile

    Inspiring Best Practices

    Never miss an update Be the first to know about events and offers
    Register