COVID-19 – Aktuelle Informationen

Verbleibende Zeit

Vorschläge

    Kunststoffersatz, den man essen kann

    Problem
    Zu viel Einwegplastik
    Lösung
    Biologisch abbaubarer Kunststoffersatz, den man essen kann
    Sektor
    • Landwirtschaft
    Herkunft
    • Russland
    Präsenz
    • Russland
    • Über das Unternehmen

      ClearPl entwickelt eine Reihe von biologisch abbaubaren Produkten aus Pflanzenmaterialien zum Preis von 3 Euro pro Kilo. Im Fokus der Bemühungen stehen Wegwerfprodukte wie Strohhalme, Becher, Folien und Tüten, da hier das Einsparpotenzial für Kunststoff am größten ist. Da der enzymatische Prozess ohne die Chemikalien auskommt, die für die Herstellung von Kunststoffpolymeren benötigt werden, ist das Endprodukt ungiftig und sogar essbar.

    Bei Fragen kontaktieren Sie uns bitte
    Kontakt