COVID-19 – Aktuelle Informationen

Verbleibende Zeit

Vorschläge
    page hero

    Ras Al Khaimah besuchen

    Das abenteuerlichste der Emirate

    Ein Traum für jeden Abenteurer

    Ras Al Khaimah, ein verstecktes Kleinod ganz im Norden der VAE, ist ein Traumziel für Reisende jeder Art. Das Emirat bietet fantastische Landschaften mit atemberaubenden Küsten, Wüstenlandschaften und dem Hadschar-Gebirge mit dem höchsten Gipfel der VAE: dem Jebel Jais. Dank der ganzjährigen Sonnenscheingarantie und der weißen Sandstrände entlang der 64 Kilometer langen Küste ist Ras Al Khaimah ein ganz besonderer Ort für die perfekte Auszeit vom Alltagsleben.

    • Ein rekordverdächtiges Abenteuer

      Jebel Jais Flight – die laut Guinness Buch der Rekorde längste Seilrutsche der Welt – ist ein adrenalingeladenes Erlebnis, das Sie keinesfalls verpassen sollten. Mit Geschwindigkeiten von bis zu 150 km/h rasen Sie vom höchsten Gipfel der VAE in die Tiefe, bis Sie auf einer transparenten Plattform landen, die vollkommen in der Luft hängt.

      Mehr erfahren
    • Fantastische Outdoor-Abenteuer neu entdeckt

      Der Jebel Jais ist mit der längsten Seilrutsche der Welt – Jebel Jais Flight –, Wanderwegen und Kletterrouten ein Eldorado für Outdoor-Fans. Allein schon die reizvolle 30 Kilometer lange Fahrt den Berg hinauf ist ein Highlight. Genießen Sie unbedingt einen Kaffee am Viewing Deck Park mit Blick auf die Berge. Wenn Sie weniger hoch hinaus wollen, machen Sie eine Kajakfahrt durch Mangrovenwälder und Salzebenen, erkunden Sie die Wüste auf dem Pferderücken oder lassen Sie sich von einer Falkenvorführung begeistern.

      Mehr erfahren
    • 7.000 Jahre Geschichte neu erleben

      Sind Sie bereit, sich verzaubern zu lassen? Starten Sie mit dem National Museum von Ras Al Khaimah. In der ehemaligen Residenz der Herrscherfamilie sind heute archäologische Schätze zu bewundern. Die vielleicht meistbesuchte archäologische Stätte ist das Dhayah Fort, das im 16. Jahrhundert aus Lehmziegeln erbaut wurde – und das einzige noch existierende Fort auf einem Hügel in den VAE. Von hier genießen Sie eine fantastische Aussicht auf die üppigen Palmengärten, das Meer und den beeindruckenden Gebirgszug. Oder besuchen Sie die Suwaidi Perlenfarm, um die unvergessene Geschichte der Perlentaucherei kennenzulernen, die das Land lange Zeit geprägt hat. Sie tauchen nach Perlen, öffnen Austern und genießen ein traditionelles Mittagessen, das die Frauen des Dorfes für Sie zubereiten.

      Mehr erfahren
    • Ihr eigenes Stück vom Paradies

      Die Küste von Ras Al Khaimah ist 64 Kilometer lang – die Strände scheinen sich hingegen unendlich hinzuziehen. Fernab von überlaufenen Touristenorten erwarten Sie hier unberührte Sandstrände und das kühle Nass des smaragdgrünen Arabischen Golfs. Wenn Sie die einsamen Strande das erste Mal betreten, werden Sie das Gefühl haben, dass hier noch nie ein Mensch vor Ihnen war.

      Mehr erfahren
    • Ein unverfälschtes Erlebnis in der Wüste

      Genießen Sie traditionelle arabische Aktivitäten mit Unterhaltungsprogramm, Tanura-Tänzen, Kamelreiten und arabischen Grillgerichten. Wüstencamps in Ras Al Khaimah bieten auch Übernachtungen unter dem Sternenhimmel an.

      Mehr erfahren
    • Anreise nach Ras Al Khaimah

      Es gibt viele Möglichkeiten, nach Ras Al Khaimah zu reisen: mit dem Flugzeug zum Dubai International Airport oder Sharjah Airport, die beide weniger als eine Stunde entfernt sind, oder direkt zum Ras Al Khaimah Airport, an dem mehrere Charter- und Linienflüge starten und landen. Besucher aus Dubai können auch mit Seawings einfliegen, einem Anbieter luxuriöser Wasserflugzeuge, der auch Rundflüge über die weiten Landschaften von Ras Al Khaimah organisiert. Sie können auch bequem selbst fahren bzw. ein Taxi oder einen der regelmäßigen Linienbusse zwischen Dubai und Ras Al Khaimah nehmen.

      Mehr erfahren
    Haben Sie noch Fragen?
    Kontakt