1 Okt 2019

Hochschulstudenten auf der Expo 2020

Expo startet Expo-Besuchsprogramm für die 140.000 Hochschulstudenten in den VAE

Studenten überall in den VAE erhalten im Rahmen von speziellen pädagogischen Touren durch die Expo 2020 Dubai die Gelegenheit, neue Bekanntschaften zu machen und praktisches Wissen zu erwerben.

Das Expo-Besuchsprogramm für Hochschulstudenten lädt alle 140.000 Vollzeitstudenten an den Hochschulen in den VAE dazu ein, durch die intensive Beschäftigung mit der sechsmonatigen Expo 2020 Kollegen, Branchenführer und internationale Experten kennenzulernen.

Die Studenten können einige der einzigartigen Bauwerke erkunden, an Praxis-Workshops teilnehmen, andere Studenten aus der ganzen Welt kennenlernen und von den Branchenexperten lernen, die im Hintergrund der Expo 2020 arbeiten – des größten Events, das jemals in der arabischen Welt stattgefunden hat.

Das Programm wurde vergangene Woche beim University Leadership Forum im Themenbereich „Chancen“ auf dem Expo 2020-Gelände vor 80 hochrangigen Führungskräften der öffentlichen und privaten Hochschulen in den VAE sowie von Aufsichtsbehörden wie der Knowledge and Human Development Authority (KHDA) in Dubai und dem Abu Dhabi Department of Education and Knowledge (ADEK) vorgestellt.

Professor Nihel Chabrak, Direktor des Pavillons der UAE University auf der Expo 2020: „Das Expo-Besuchsprogramm für Hochschulstudenten ist eine einmalige Chance, um „Gedanken zu verbinden“, indem Tausenden Studenten während des sechsmonatigen Events ein immersives Erlebnis mit den Vorreitern der Branche angeboten wird. Beim University Leadership Forum sprachen wir auch darüber, wie sich die Ergebnisse dieses Programms mit den Lehrplänen vereinbaren lassen und wie wir das Programm für Studenten noch attraktiver gestalten können.“

Dr Nabyl Chenaf, Dekan der School of Architecture, Art and Design an der American University in Dubai (AUD): „Das Expo 2020 University Leadership Forum war für die Delegation der AUD die Gelegenheit, dabei zu sein, wie Geschichte geschrieben wird. Zurück an der AUD forderte ich jeden einzelnen Studenten dazu auf, dabei zu sein, denn diese 173 Tage werden ihr Leben für immer verändern.“

Besuche im Rahmen dieses Programms sind nur eine von mehrere Initiativen, die die Jugend ins Zentrum der Expo 2020 rücken. Die UAE University ist mit einem eigenen Pavillon auf der Expo 2020 vertreten. Thema ist die „University of the Future“-Initiative, die die Hochschulausbildung in der arabischen Welt bis 2030 grundlegend verändern möchte.

Manal AlBayat, Chief Community Engagement Officer von Expo 2020 Dubai: „192 Länder an einem Ort, die alle ihr Bestes zeigen – die pädagogischen Touren werden die Neugier der Studenten wecken, sie zu neuen Ideen anregen, neue Kontakte fördern und unsere Jugend dafür begeistern, die Führungskräfte und Innovatoren von morgen zu werden.“