23 Okt 2019

Die Expo 2020 stellt das Weltbild der Besucher infrage

Unabhängiger „Fact Tank“ Gapminder Foundation und Expo 2020 stellen Weltsicht der Expo-Besucher infrage

Vergessen Sie die Redensart „Unwissenheit ist Glückseligkeit“: Verständnis auf Grundlage von korrekten Daten ist der Schlüssel zu Fortschritt und Glück.

Expo 2020 stellt daher unter Verwendung der Statistiken der Gapminder Foundation Expo-Besucher vor die Aufgabe, zu verstehen, was in der Welt wirklich passiert. Das Ziel: die Besucher zu globalen Champions für Veränderungen auf Grundlage präziser Informationen zu machen.

Den Expo-Besuchern wird von der schwedischen Stiftung eine Reihe von Fragen zu verschiedenen Themen gestellt, die für sie relevant sind – und die richtigen Antworten könnten vorgefasste Meinungen aushebeln!

All jene, die sich Gedanken machen, dass die Welt immer schlechter wird, oder die sich fragen, wie wir gegen Übertreibungen oder „Fake News“ vorgehen können, können in diesem Projekt vielleicht die Antwort für eine fairere Welt mit zuverlässigen, verständlichen Daten finden.

Von den vielen Millionen erwarteten Besuchern werden viele überrascht sein und vielleicht dazu bewogen werden, bessere Entscheidungen zu treffen, da ihre vorgefassten Meinungen und Vorurteile über die Gesellschaft und die globale Entwicklung entkräftet werden.

Diese Partnerschaft folgt den Ergebnissen der globalen Optimismusstudie der Expo 2020, aus der klar hervorging, dass sich die Menschen mehr Kommunikation sowie besseren Wissensaustausch und bessere grenzübergreifende Zusammenarbeit wünschen.

„Die Welt ist viel optimistischer, als oft der Eindruck entsteht“, erklärt Ola Rosling, Vorsitzender und Mitbegründer der Gapminder Foundation. „Die Gapminder Foundation wurde mit dem Ziel gegründet, Menschen die Möglichkeit zu bieten, sich selbst klar und ohne Vorbehalte über die Welt zu informieren.

Wir erkennen täglich Herausforderungen in der Welt. Doch dadurch entstehen auch Chancen. Das ist etwas ganz Besonderes, das geschieht, wenn sich die Welt zusammentut und Veränderungen auf globaler Ebene bewirken will – und genau das ist der Zweck der Expo 2020 Dubai. Deshalb freuen wir uns sehr, bei diesem Projekt dabei zu sein und Menschen zu helfen, fundierte Entscheidungen zu treffen, die einen positiven Wandel bewirken.“