5 Nov 2019

China auf der Expo 2020 in Dubai

Spatenstich für Pavillon weniger als ein Jahr vor der größten Feier der chinesischen Kultur und des chinesischen Fortschritts aller Zeiten in der arabischen Welt

In nicht einmal einem Jahr startet die größte Show der Welt. Besucher können sich auf einen randvoll gepackten Veranstaltungskalender, gastronomische Erlebnisse, Design-Festivals, Kulturexkursionen und viel mehr freuen. Eines der Highlights der Expo wird aber mit Sicherheit der Chinesische Pavillon.

Der erste Spatenstich für den laternenförmigen Pavillon auf einer über 4.000 Quadratmeter großen Parzelle fand letzte Woche statt. Hier werden mehr als 5.000 Jahre chinesischer Kultur zum Leben erweckt, u. a. die Erfindung des Papiers, des Schießpulvers und des Kompasses.

Die Führungsrolle des Landes bei zukunftsweisenden Technologie- und großangelegten Infrastrukturprojekten – z. B. die „One Belt, One Road“-Initiative, 5G, autonome Fahrzeuge, die Daten freigeben und komplexe Entscheidungen treffen können, sowie der größte Funksatellit der Welt, der Zeichen außerirdischen Lebens erkennen kann – steht ebenfalls im Fokus.

Der Chinesische Pavillon auf der Expo 2020 gehört zu den größten und unterstreicht damit die zunehmende Intensivierung der Beziehungen des Landes mit den VAE.

Die zweitgrößte Volkswirtschaft der Welt ist der drittgrößte Handelspartner der VAE. Das bilaterale Handelsvolumen zwischen den beiden Ländern soll 2019 auf 70 Milliarden US-Dollar steigen. Laut eines umfassenden strategischen Abkommens, das während des Besuchs von Präsident Xi Jinping im Jahr 2018 unterzeichnet wurde, soll das Handelsvolumen bis 2020 auf 100 Milliarden US-Dollar und bis 2030 auf 200 Milliarden US-Dollar erhöht werden.

Jedes Jahr reisen mehr als eine Million Touristen aus China in die VAE. Etwa 3,5 Millionen Reisende sind jedes Jahr in den VAE auf der Durchreise. Viele Durchreisenden dürften ihren Aufenthalt in den VAE im Februar und März verlängern, wenn die Feierlichkeiten zum chinesischen Jahr des Ochsen auf der Expo in vollem Gange sind.

Im Februar 2021 feiert die Expo 2020 das Jahr des Ochsen mit Trommlern, traditionellen Tänzen und Feuerwerken. Abends wird das Gelände in rotes Licht getaucht. Das komplette Expo-Gelände steht im Zeichen des chinesischen Neujahrsfestes – mit roten Umschlägen, Laternensuchen sowie Laternen überall – auf dem Wasser, in der Luft, an der Wand und in der Hand.

Musik, Tanz und Speisen vereinen Besucher bei der Expo 2020 mit faszinierenden Bildern und neuartigen Erlebnissen. Millionen von Menschen aus aller Welt erhalten einen Vorgeschmack auf ein in dieser Form einmaliges Fest der chinesischen Kultur in der arabischen Welt.

Mehr erfahren