11 Nov 2019

Gewinner von Sabeel 2020 vorgestellt

Moderne Designs zweier Künstler in den VAE unter 100 Vorschlägen ausgewählt

Millionen Besucher können an innovativen Brunnen überall auf dem Expo 2020-Gelände frisches Trinkwasser zapfen. Dies haben sie zwei Planungsteams in den VAE zu verdanken.

Die Gewinner durften ihre innovative Kombination aus moderner Kunst und arabischer Tradition in Form kreativer Interpretationen des traditionellen Trinkbrunnens („Sabeel“) präsentieren.

Die Gewinner des Sabeel 2020-Designwettbewerbs sind Architecture + Other Things und das Design-Team Faissal El-Malak und Alia Bin Omair. Die interdisziplinäre Firma Tinkah wurde ehrenvoll erwähnt.

Jeder Gewinner erhält einen Preis in Höhe von AED 100.000. Die Designer erhalten die Gelegenheit, mit den erstklassigen Architekten und Ingenieuren der Expo 2020 zusammenzuarbeiten, um ihre Designs in 53 Trinkbrunnen überall auf dem Expo 2020-Gelände umzusetzen.

Sieben renommierte Juroren aus Kunst, Design und Architektur bewerteten die 20 Designs, die in die engere Wahl kamen. Beurteilt wurden u.a. Kriterien wie die künstlerische und technische Kraft des Konzepts, die Berücksichtigung der Architektur und Gegebenheiten des Geländes, die Gebrauchseignung für Besucher, die Interpretation des Konzepts des „Sabeel“ sowie die technische und finanzielle Machbarkeit.

Die im Juli 2019 gestartete Sabeel 2020-Initiative rief Kreative in der Region auf, Konzepte für innovative Sabeels einzureichen – um eine typische Einrichtung in der Region zu feiern und Besucher während der sechs Monate dauernden größten Show der Welt mit frischem Trinkwasser zu versorgen.

Die Zusammenarbeit zwischen Expo 2020 und Art Jameel zielte darauf ab, Designer, Architekten, Künstler und andere Kreative in den VAE, aber auch internationale Aktive mit starken Verbindungen zu den VAE, für das Projekt zu gewinnen. Auf die offene Ausschreibung gingen über 100 Vorschläge ein.

Der kommunale Trinkbrunnen – eine Besonderheit der VAE – dient der Erfrischung von Passanten und Reisenden, ist aber auch ein Symbol unserer Menschlichkeit. Er reflektiert die Traditionen und die Gastfreundschaft, Toleranz und Großzügigkeit des Landes.