20 Feb 2020

Top-Innovatoren treffen sich in Dubai

Expo Live-Sitzung in Dubai ebnet den Weg für Social Innovation Summit der GCC-Länder im Februar 2021

Über 30 hochrangige Vertreter der Region versammelten sich in Dubai zu einer exklusiven Sitzung von Expo Live, dem Innovations- und Partnerprogramm der Expo 2020 Dubai in Höhe von 100 Millionen US-Dollar, um Unternehmertum und Investitionen im Sinne einer soziale Entwicklung zu fördern.

Bei der Sitzung waren Vertreter der Regierung, von Investoren, Unternehmen, Gründern, Förderern, Forschung und Lehre, Familienbüros und gemeinnützigen Organisationen anwesend. Sie wollten den Weg ebnen für den Social Innovation Summit der GCC-Länder, der im Februar 2021 im Dubai Exhibition Centre auf dem Expo 2020-Gelände stattfinden soll.

Zu dieser Auftaktveranstaltung werden mehrere Stakeholder erwartet, die sich über Best Practices austauschen und gemeinsam Lösungen erarbeiten, um sozial engagierte Unternehmer und Investoren zu unterstützen und in den kommenden zehn Jahren einen positiven Wandel einzuleiten.

Gastgeber war Yousuf Caires, Senior Vice President von Expo Live, das bisher 120 Global Innovators unterstützt hat, die die Lebensqualität von Menschen verbessern, die Erde schützen oder beides.

Die Veranstaltung fand in den Büros von UAE Government Accelerators statt, einer Initiative der Regierung der VAE, die die Durchführung von Projekten beschleunigen, unternehmerisches und innovatives Denken in der Regierung fördern und die Integration zwischen öffentlichem und privatem Sektor verbessern soll.

Zu den Teilnehmern gehören Vertreter von StartAD, einem globalen Wirtschaftsförderungsunternehmen in Abu Dhabi, das Technologie-Startups mit Startkapital versorgt, dem international tätigen Unternehmen Palladium, dem Zubair Small Enterprise Center (Oman), der Kuwait Foundation for Advancement of Sciences (Kuwait), Alghanim Industries (Kuwait), dem Shefa Fund (Saudi-Arabien), Ma’an (VAE), Global Ventures (VAE) und Wamda Capital (VAE).

Die Sitzung ist eine von zahlreichen Initiativen, die ein transformatives Jahrzehnt in den GCC-Ländern einläuten sollen. Da Expo Live weiterhin Unternehmer, Startups und andere Innovatoren sowohl finanziell als auch mit Know-how und einer Plattform unterstützt, auf der sie sich präsentieren können, ist der Zeitpunkt ideal, um aktiv zu werden und Kräfte zu bündeln, um sozial engagierte Unternehmen und Investoren zusätzlich zu fördern.

Expo Live umfasst das „Innovation Impact“-Förderprogramm und das „University Innovation“-Programm und steht somit für das Versprechen der Expo 2020, Innovation zu fördern und sozial engagierten Unternehmern in aller Welt eine Plattform zu bieten und sie mit Fördermitteln bis zu 100.000 US-Dollar zu unterstützen.

Alle Expo Live-Fördermittelempfänger entwickeln innovative Lösungen für soziale und ökologische Herausforderungen. Damit leisten sie einen wichtigen Beitrag zu einer besseren und gerechteren Zukunft für uns alle. Wenn Sie mitmachen möchten oder weitere Informationen zu diesem Summit erhalten möchten, wenden Sie sich bitte an Jana Elkova unter Jana.Elkova@expo2020.ae