Verbleibende Zeit

20. Oktober 2020 bis 10. April 2021
Suggestions
    page hero

    UPS schließt sich Expo 2020 Dubai als offizieller Logistikpartner an

    Expo 2020 Dubai hat sich für das weltweit führende Logistikunternehmen UPS entschieden, das für den reibungslosen logistischen Ablauf der Weltausstellung sorgen wird, zu der in den kommenden sechs Monaten Millionen von Besuchern erwartet werden. Mit mehr als 180 teilnehmenden Ländern und Hunderttausenden von Besuchern an Spitzentagen wird diese Expo eines der komplexesten Logistikprojekte sein, die UPS je in Angriff genommen hat.

    Scheich Ahmed bin Saeed Al Maktoum, Vorsitzender des Expo 2020 Dubai Higher Committee, und Jean-Francois Condamine, President von UPS für den indischen Subkontinent, den Nahen Osten und Afrika, unterzeichnen den Vertrag, der UPS als offiziellen Logistikpartner für die Expo 2020 Dubai bestätigt. Die Weltausstellung wird eine der anspruchsvollsten Aufgaben sein, die UPS je übernommen hat. Von Oktober 2020 bis April 2021 werden viele Millionen Besucher erwartet und mehr als 200 Länder und Handelspartner vertreten sein.

    • UPS stellt sich einer der komplexesten logistischen Herausforderungen der Welt.
    • Die Expo profitiert von der Erfahrung des Unternehmens als Dienstleister für die Olympischen Spiele.
    • Die Expo stärkt die Position der Vereinigten Arabischen Emirate als globales Zentrum für Unternehmen.

    Expo 2020 Dubai hat sich für das weltweit führende Logistikunternehmen UPS entschieden, das für den reibungslosen logistischen Ablauf der Weltausstellung sorgen wird, zu der in den kommenden sechs Monaten Millionen von Besuchern erwartet werden.

    Mit mehr als 180 teilnehmenden Ländern und Hunderttausenden von Besuchern an Spitzentagen wird diese Expo eines der komplexesten Logistikprojekte sein, die UPS je in Angriff genommen hat.

    Als offizieller Logistikpartner stellt UPS während der Expo vom 20. Oktober 2020 bis zum 10. April 2021 mehr als 27.000 Quadratmeter Lagerfläche – das entspricht fast vier Fußballfeldern – und ein Team von 1.000 Logistikmitarbeitern zur Verfügung.

    Das UPS Team kann auf das Know-how und die Erfahrung zurückgreifen, die das Unternehmen als Logistik-Sponsor bei den Olympischen Spielen 2012 in London und den Olympischen Spielen 2008 in Peking gesammelt hat.

    Der Partnerschaftsvertrag wurde von Scheich Ahmed bin Saeed Al Maktoum, Vorsitzendem des Expo 2020 Dubai Higher Committee, und Jean-Francois Condamine, President von UPS für den indischen Subkontinent, den Nahen Osten und Afrika, unterzeichnet.

    Mit ihrem Leitthema „Gedanken verbinden, die Zukunft gestalten“ ist die Expo 2020 eine Plattform, die Kreativität, Innovation und Zusammenarbeit weltweit fördert.

    „Mobilität ist eine der zentralen Säulen der Expo 2020 Dubai“, betont Reem Al Hashimy, Staatsministerin der Vereinigten Arabischen Emirate für internationale Zusammenarbeit und Generaldirektorin des Expo 2020 Dubai Bureau. „Sie bildet die Brücke zu Geschäftschancen, indem sie Menschen, Waren und Ideen miteinander verbindet und den Zugang zu Märkten, Wissen und Innovation erleichtert. UPS wird nicht nur während der Expo 2020 Dubai eine zentrale Rolle spielen, sondern auch noch lange nach ihrem Ende 2021.“

    UPS ist seit 1989 in der Region aktiv. Über die Vereinigten Arabischen Emirate als Transportdrehscheibe für den globalen Handel verbindet das Unternehmen den Nahen Osten mit China, Afrika, Europa und den USA. Der Logistikdienstleister plant, sein Geschäft in der Region weiter auszubauen.

    „Wir möchten die Präsenz von UPS in der Region durch zusätzliche Kapazitäten sowie technologisch und personell verstärken, um Kunden beim Versand ihrer Waren nach Dubai und beim Transit durch Dubai auch nach dem Ende der Expo zu unterstützen“, bestätigte David Abney, Global CEO von UPS.

    „Ein Unterfangen dieser Größenordnung und Komplexität erfordert ein intelligentes, effizientes und integriertes Netzwerk der nächsten Generation. Uns verbindet eine gemeinsame Vision für die Logistik von morgen.“

    Die Partnerschaft mit UPS folgt auf Verträge mit einigen der weltweit führenden Marken, darunter DP World, Emirates Airlines, Emirates NBD, Etisalat, SAP und Siemens.

    Partnerschaften sind ein fester Bestandteil der Vorbereitungen für die Expo 2020 Dubai, die sich auf lokales, regionales und internationales Know-how stützt, um ein unvergessliches und eindrucksvolles Erlebnis zu schaffen.

    In naher Zukunft werden weitere Partnerschaften mit Expo 2020 Dubai erwartet, während sich Dubai auf die Ausrichtung der ersten Weltausstellung in der Region Naher Osten, Afrika und Südasien (MEASA) vorbereitet.

    • 21 Jan 2020
      Expo News
      Das Expo 2020-Gelände ist wie ein „Gedicht“ von kalligrafischen Bänken umschlossen.

      Der gefeierte Architekt Asif Khan und die innovative Expertin für arabische Typografie, Lara Captan, machten aus in den Social Media gesammelten Wörtern ein Kunstwerk mit praktischem Nutzen.

      Weitere Informationen
    • 21 Jan 2020
      Expo News
      Die Tore zur Expo 2020 Dubai: Portale in eine andere Welt

      Die von Stararchitekt Asif Khan gestalteten surrealen Eingangsportale zur Expo 2020 sind ein Erlebnis für sich

      Weitere Informationen
    • 15 Jan 2020
      Expo News
      Dulsco-Initiative startet als erster Anbieter der Region einen Bus zur Förderung von Recycling

      Die Expo 2020 will mit einer landesweiten Bustour ihres Entsorgungspartners Dulsco die Bedeutung von Recycling bekannt machen.

      Weitere Informationen
    • 30 Dez 2019
      Expo News
      Pepsi bringt Millionen Kunden auf den Geschmack der Expo 2020

      Erste Pepsi-Produkte mit Expo 2020-Logo im Nahen Osten, in Nordafrika und Asien erhältlich

      Weitere Informationen